Digital im Handwerk - Erfahrung. Förderung. Beratung.

Das war die kostenlose Online-Veranstaltung der Wirtschaftsförderung der Stadt Straubing am Dienstag, 04.05.2021:

  

  • Inspiration durch Erfahrungsberichte und Erfolgsgeschichten von Straubinger Unternehmer*innen
  • Hilfreiche Informationen über Fördermöglichkeiten für Digitalisierungsprojekte
  • Individuelle Beratung durch die Digitalisierungsexperten vom Kompetenzzentrum Digitales Handwerk

Die Referent*innen:

 

Christian Dummer / Straubinger Metallbau GmbH zum Thema Best Practice Digitale Prozessoptimierung

Kontakt: 09421/18228 10 - info@sr-metallbau.de

 

Josef Fenzl / Josef Fenzl Möbelschreinerei GmbH zum Thema Best Practice Digitaler Maschinenpark

Kontakt: 09421/62344 - info@schreinerei-fenzl.de

 

Barbara Holz & Verena Gürster / Gruber-Folien GmbH & Co. KG zum Thema Best Practice B2B-Onlineshop

Kontakt: 09421/1899560 - info@gruber-folien.de

 

Christina Dünzinger / Regierung von Niederbayern zum Thema Digitalbonus Bayern

Kontakt: 0871/8081322 - christina.duenzinger@reg-nb.bayern.de

 

Mario Fischer / ehem. Leiter IT- und Bildungszentrum Oberschneiding zum Thema Erfolgreich geförderte Projekte - Digitalbonus und weitere Programme

 1:1 Beratung durch die Experten des Kompetenzzentrums Digitales Handwerk   

Für die Gespräche ist keinerlei Vorbereitung oder Vorwissen nötig. Die Experten stehen für alle individuellen Fragestellungen zur Verfügung und unterstützen beim Einstieg in die Digitalisierung ebenso wie bei Fragen zu einem konkreten Digitalisierungsprojekt.

Hier geht es direkt zur Terminvereinbarung für ein Beratungsgespräch

 
Gießmann_rund

Steffen Gießmann

Handwerkskammer Dresden

"Schaufenster Geschäftsmodelle"

Steffen Gießmann ist Experte für Geschäftsmodellinnovation und Strategie an der Handwerkskammer Dresden. Im nationalen Projekt Kompetenzzentrum Digitales Handwerk schult und unterstützt er Handwerksbetriebe bei allen Fragen rund um die Themen Geschäftsmodelle, Kundensicht und Digitalisierungsstrategien.
Goedecke_rund

Ulrich Goedecke

Handwerkskammer Dresden

"Schaufenster Geschäftsmodelle"

Ulrich Goedecke verantwortet als Abteilungsleiter in der Handwerkskammer Dresden den Bereich Innovation und Technologie sowie Regionalbetreuung. Zusätzlich ist er als Projektleiter für zahlreiche Projekte im Bereich Technologietransfer und Digitalisierung tätig, zum Beispiel für das Schaufenster Geschäftsmodelle des bundesweit agierenden Kompetenzzentrums Digitales Handwerk. In seiner Tätigkeit begleitet Ulrich Goedecke Handwerksbetriebe bei der Einführung innovativer Geschäftsmodelle und Prozesse sowie neuer Technologien, unterstützt mit seinem Team Betriebe bei der digitalen und technologischen Transformation und arbeitet am Aufbau von Netzwerken für den Austausch und die zukunftsfähige Weiterentwicklung des Handwerks.

Hanatschek_rund

Alexander Hanatschek

Handwerkskammer Koblenz

"Schaufenster Prozessdigitalisierung"

Alexander Hanatschek ist Experte für Prozessmanagement und Digitale Transformation an der Handwerkskammer Koblenz. Im nationalen Projekt Kompetenzzentrum Digitales Handwerk schult und unterstützt er Handwerksbetriebe bei allen Fragen rund um das Thema Prozesse und Digitalisierung.  

Imdahl_rund

Matthias Imdahl

Bildungszentren des Baugewerbes e.V.

"Schaufenster Digitales Bauen"

Matthias Imdahl ist Projektmitarbeiter bei den Bildungszentren des Baugewerbes e.V. in Krefeld. Als gelernter Schreiner und Dipl. Ing. (FH) Holztechnik verfügt er über 30 Jahre Berufserfahrung u.a. in den Bereichen Arbeitsvorbereitung, Netzwerkadministration, Konstruktion und Entwicklung und Betriebsdatenanalyse. Bei seiner Tätigkeit im Kompetenzzentrum Digitales Handwerk im Schaufenster Digitales Bauen deckt er die verschiedenen Bereiche der Digitalisierung im Baugewerbe, wie z.B. Strategie und Change Management, Baudokumentation, Digitales Aufmaß, Hard- & Softwareauswahl, Dokumentenmanagementsysteme oder Lagerlogistik ab.